Sant Kirpal Singh, 9. Dezember 1956

Zu diesem verheißungsvollen Weihnachtstag und dem nahen, glücklichen Beginn des neuen Jahres sende ich euch allen meine liebevollsten Gedanken und die besten Wünsche.

Gott ist Liebe und nur durch Liebe allein können wir Ihn erreichen. Die Liebe entspringt dem Herzen, und in der Liebe liegt das Geheimnis allen Lebens. Ich wünsche mir, dass ihr – als Kinder des Gottes der Liebe – in aller Demut euer Leben dem liebenden Dienst an der Menschheit widmet.

"Stand und Herkunft sind bedeutungslos", sagten alle, die die Wahrheit kennen. "Werft den Standesdünkel aus euch hinaus und schaut auf das Licht im Inneren", sagte Guru Nanak. Gott wird den Menschen nicht nach seiner Rasse fragen, sondern danach, was er getan hat.

Was wir brauchen ist eine gelebte Religion, die in den Taten der Menschen und in ihrem Leben erstrahlt. Man sollte die Religion nicht vom Leben trennen. Die Weisheit des Herzens ist mehr als Buchwissen.

Guru Nanak beschrieb in einer wunderbaren Hymne, was das Essenzielle im ganzen Leben ist:

Ich habe mein Herz in ein Boot verwandelt,
und jedes Meer durchforscht;
ich verweilte an Flüssen und Strömen;
und badete an Pilgerorten.
Ich kostete Bitteres und Süßes;
und sah die entferntesten Regionen.
Und das habe ich gelernt: derjenige ist ein wahrer Mensch,
der Gott liebt und die Menschen liebt;
der allen dient und dabei in ewiger Liebe ruht.

An diesem Meilenstein der Zeit sollten wir uns unsere Vergangenheit ins Gedächtnis rufen und jeden Tag regelmäßig Tagebuch führen, über all unsere Gedanken, Worte und Taten, und sehen, wo wir stehen. Ich wünsche mir von allen, dass ihr Zeit für die spirituellen Übungen einsetzen, sodass ihr einen lobenswerten Fortschritt auf dem spirituellen Weg erzielt und das vor uns liegende Ziel erreicht.

In aller Liebe, Kirpal Singh