Geschrieben von Sant Kirpal Singh, 11. Dezember 1961


Ihr Lieben in Gott,

Die Weihnachtszeit ist auf der ganzen Welt eine Zeit der Freude. Zu diesem frohen und feierlichen Anlass – der Geburt Christi – sende ich euch meine herzlichsten Glück- und Segenswünsche.

Ich möchte, dass jeder von euch in Christus geboren wird, denn die Christuskraft ist sowohl das Alpha als auch das Omega der Schöpfung. Lernt, in dieser Meisterkraft zu leben, und ihr werdet wirklich gesegnet sein. Erinnert euch an die denkwürdigen Worte von Christus: "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern das Licht des Lebens haben". Diese Worte wurden nicht umsonst gesprochen. Sie sind heute noch genauso gültig wie vor zweitausend Jahren, aber wir haben sie und ihre wahre Bedeutung vergessen.

Das Licht des Lebens ist in euch, mehr noch, ihr lebt durch dieses Licht; ob euch das bewusst ist oder nicht, ist noch einmal etwas anderes. Jeder von euch hatte bereits eine Erfahrung von diesem heiligen Licht. Alles, was ihr jetzt zu tun habt ist, in ständiger Verbindung mit diesem heiligen Licht zu leben – einem Licht, das unerschaffen und schattenlos ist, ewig dasselbe und einzigartig. Die ganze Schöpfung kam ins Sein durch dieses Licht – und dieses Licht erstrahlt in jedem Herzen. Jeder ist von göttlicher Natur und die Religion ist ein Ausdruck dieser Göttlichkeit, die bereits im Menschen lebt.

Dieses Licht des Lebens muss sich im Leben zeigen. Seid ein Mensch der dieses Licht des Lebens bezeugt, nicht nur in sich selbst, sondern auch in den anderen, denn dasselbe Licht leuchtet überall und es gibt keinen Ort, wo es nicht ist. Habt ihr einmal dieses Licht erhalten und lernt durch dieses Licht zu leben, wird sich euer ganzes Leben wandeln. Liebe wird euer ganzes Wesen durchdringen und aus jeder Pore eures Körpers strömen; sie wird allen Schmutz in pures Gold verwandeln.

Ihr müsst wissen, Liebe ist sowohl der Weg als auch das Ziel des Lebens. Liebe, Leben und Licht sind nur unterschiedliche Aspekte des einen Gottes. Versucht, zu einem Kanal für das Göttliche zu werden, und es wird durch euch hindurchfließen. Das ist nichts Unmögliches, sondern der wahre Gipfel allen menschlichen Strebens.

In dieser Welt aus Materie hat man notwendigerweise mit Materie zu tun. Wir müssen das materielle Kleid (den Körper) und die materielle Welt, die uns zur Verfügung gestellt wurden, auf das Beste nützen. Sie dienen einem hohen Ziel im göttlichen Plan der Entwicklung. (Nur in der menschlichen Geburt kann man Gott erkennen.) Es ist die Leiter, mit deren Hilfe sich der Geist über das Körperbewusstsein erheben kann und in den Bereich des Jenseits gelangt – in die Region der Spiritualität – seiner ursprünglichen Heimat. Lernt, die Möglichkeiten, die ihr erhalten habt, auf das Beste zu nützen, und ihr werdet so sicher wie der Tag der Nacht folgt, den Sieg erringen.

Ein wahrer Christ sollte und muss sein 'Kreuz' täglich auf sich nehmen. Dieses Kreuz symbolisiert den aufrecht stehenden menschlichen Körper mit ausgebreiteten Armen. Ihr müsst euch über das Körperbewusstsein erheben! Ihr müsst in das Reich Gottes wiedergeboren werden, indem ihr euch vom physischen Körper zurückzieht; das bedeutet 'zu sterben'. "Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht betreten". Ihr müsst wissen, wie man täglich 'stirbt', um euch jenseits von Zeit und Raum am ewigen Leben zu erfreuen.

Das ist die eine große Lektion, die uns seit alters her gegeben wird und zu dieser Zeit des Jahres wiederhole ich sie nochmals ganz eindringlich. Damit ihr zu einem lebendigen Kanal für die Christuskraft werdet, auf dass sie wie jeher wirken kann, denn wir haben Sein Versprechen: "Ich werde euch nicht verlassen noch versäumen bis ans Ende der Welt".

Für das Neue Jahr, das vor euch liegt, wünsche ich euch, dass ihr den festen Entschluss fasst, das Höchste Ziel des Lebens zu erlangen. Ohne zu zögern versichere ich euch, dass die Meisterkraft euch von der Dunkelheit zum Licht führen wird, vom Unwirklichen zur Wirklichkeit, und vom Tod zur Unsterblichkeit.

Ich wünsche euch nochmals frohe Weihnachten und ein viel versprechendes und glückliches neues Jahr!

Euer im Herrn, Kirpal Singh