Von Sant Kirpal Singh, Februar 1964

Sant Kirpal SinghMeine Lieben!

Die Gnade Gottes sei mit euch allen.

Wir sind Sucher nach der Wahrheit, und zu diesem Zweck sind wir verschiedenen Religionen beigetreten, die unsere Gedankenschulen sind.

Die Wahrheit kann nicht einzig und allein von irgendeiner besonderen Glaubensgemeinschaft, einem Ort oder einem Zeitalter beansprucht werden – sie ist das Geburtsrecht des Menschen. Genau wie es jedem Menschen gegeben ist, die Luft zu atmen und die Sonnenstrahlen aufzunehmen, steht es uns allen zu, aus der unsichtbaren Lebensquelle, die in jedem von uns ist, Kraft und Weisheit zu ziehen. Der unbegrenzte Vorrat lässt sich nicht erschöpfen. Jeder, welcher Religion er auch angehören mag, kann ihn mit Hilfe von einem, der kompetent ist – man nenne ihn, wie man will – im Innern finden. Nehmt davon soviel ihr könnt. Es wird nicht nur für euch ausreichen, sondern ihr werdet dadurch zu einem Werkzeug, um euren Mitmenschen zu helfen.

Eurer Lächeln wird andere lächeln machen. Eure Kraft wird andere anspornen, stark zu sein. Eine edle Seele erweckt immer edle Eigenschaften in anderen.

Gott ist Liebe, und unsere Seele ist auch Liebe. Nur durch die Liebe können wir Gott erkennen. Liebe kennt wahre Entsagung, Dienen und Opfern für das Wohl anderer, ohne irgendein Überlegen.

Ein wahrer Mensch ist einer, der wahrhaftig ist, enthaltsam lebt und für die Sache Gottes Liebe für alle ausstrahlt, da Er in ihnen wohnt – Er gibt, gibt und gibt unaufhörlich. Wir verlieren niemals etwas, wenn wir geben. Findet ihr, dass weniger Liebe in eurem Herzen ist, wenn ihr Liebe gebt? Im Gegenteil, ihr werdet euch einer immer größeren Kraft der Liebe bewusst. Aber keiner kann davon überzeugt sein, ehe er es nicht in die Praxis umgesetzt hat. Ein Gramm Praxis ist Tonnen von Theorien wert. Dies ist ein Zeitalter der Praxis. Darum liegt es an uns, unseren Idealismus praktisch anzuwenden.

Glaubt an Gott, der Geist ist und Liebe – der Ursprung aller Dinge, der in mir ist und ich in Ihm und der in jedem Herzen wohnt. Daher sollten wir die ganze Menschheit und die anderen lieben. Wenn einer nicht lieben kann, die er sieht, wie kann er dann Gott lieben, den er nicht sieht?

Es gibt eine Religion, die über allen Religion steht, die Rituale, Dogmen und Lehrmeinungen verkünden. Das ist die Wahrheit. Religion bedeutet: 'Re' – zurück und 'ligio' von 'ligare' – binden, also unsere Seele mit der Wahrheit – Gott – zu verbinden. Ihr müsst in die Wahrheit wiedergeboren werden.

Alle Meister, die von Zeit zu Zeit kommen, sprechen von derselben Wahrheit. Wir alle sind Liebende der Wahrheit. Das ist die wahre Religion, auf deren Grundlage die ganze Welt zusammensitzen und der Osten und der Westen vereint werden könnte.

Meine Absicht ist, alle Kinder Gottes zusammenzubringen – die jetzt einen Teil der verschiedenen Religionen bilden, damit sie einander verstehen lernen und den Weg zurück zu Gott finden. Ich bin froh, dass ich durch die Gnade meines Meisters, des Menschen in Gott, für diese Botschaft der Liebe großes Verständnis gefunden habe.

Mein herzlicher Dank und meine besten Wünsche gehen zu allen, die diese edle Mission für die Menschheit unterstützen.

Herzlich, Euer Kirpal Singh